HELP FM

Radio2

 

SELBSTHILFERADIO „HELP FM“

 

Am 10. Januar 2013 startete das Potsdamer Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationszentrum SEKIZ ein neues Projekt: HELP FM – Das Selbsthilferadio. Das Medium informiert regelmäßig über Themen rund um die Selbsthilfe. Woche für Woche produzieren ehrenamtliche Radioreporterinnen und -reporter seitdem unter professioneller Anleitung ein engagiertes und informatives Programm. Zu den Themen zählen u.a. Krankheiten wie Depression, Diabetes, Krebs, Glutenunverträglichkeit, Berichte über Selbsthilfe-Veranstaltungen oder Tipps: „Wie gründe ich eine Selbsthilfegruppe?“

Die ehrenamtlichen Radioreporterinnen und Reporter führen in der Regel die Interviews selbst und moderieren die Sendung in Abstimmung und unter fachlicher Aufsicht durch die Projektleitung. Sie schult die Ehrenamtlichen fortlaufend in Interviewtechniken, Sendungsaufbau und generell im journalistischen Handwerk sowie im Umgang mit dem Aufnahmegerät.

Die Sendungen werden jeden Donnerstag ab 20 Uhr im Programm des Potsdamer Radiosenders „BHeins“ ausgestrahlt und sind unter www.helpfm.de als Podcast verfügbar.

Wenn Sie Interesse haben, ehrenamtlich bei HELP FM mitzuwirken, kommen Sie gern zu unseren Redaktionssitzungen, die jeden 1. Montag im Monat um 17 Uhr im SEKIZ stattfinden. Oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter der Telefonnummer: 0331 62 00 281.

HELP FM wird unterstützt von der AOK Nordost und der Techniker Krankenkasse.

 


SEKIZ e.V. - Büro

Hermann-Elflein-Straße 11
Tel. 0331 / 6 200 280

hilfe@sekiz.de

Freiwilligenagentur

Tel. 0331/ 6 200 281
freiwilligenagentur@sekiz.de

Bürozeiten

Mo. bis Fr. 10.00 -16.00 Uhr
Termine sind auch nach Vereinbarung möglich.